Die Sendung mit der Maus

Die Sendung mit der Maus 47/2019

Das Erste, Sonntag, 24. November 2019, 09:30 Uhr
KiKA, Sonntag, 24. November 2019, 11:30 Uhr

Lach- und Sachgeschichten, mit Ralph und mit einem Daumenkino, einem Blick hinter die Kulissen, Shaun beim Händchenhalten, mit einer Ente mit Brille, einem Farmer ohne Brille – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.



„Making Of Shaun“:
eine Herde Menschen im Einsatz für ein Schaf

Im englischen Bristol, zwischen Meer und grünen Hügeln, liegen die Studios von Aardman Animations. Dort trifft Ralph auf einen ganz besonderen Schafhirten: Chris ist der Regisseur von „Shaun“. Er zeigt Ralph, wie die Filme entstehen. Drehbuchautor Golly überlegt sich die Geschichten rund um die etwas andere Schafsherde. Die Szenen aus dem Drehbuch zeichnet Rob mit Stift und Zeichentablett. Wie bei einem Daumenkino werden hier aus einzelnen Bildern Bewegungen.



In der Figurenwerkstatt darf Ralph dabei zuschauen, wie aus gebogenem Metalldraht und einem gummiartigen Material „Bitzer“ wird. Auch die Umgebung rund um Shauns Bauernhof entsteht hier: Nach Fotos werden Autos oder Mauern aus Gips gefertigt – damit sie so echt wie möglich aussehen.

In einer großen Halle steht Shauns Zuhause, aufgebaut auf riesigen Tischen und umgeben von vielen Lampen. Marie führt Ralph vor, wie eine Szene von „Shaun das Schaf“ gefilmt wird: Auf dem Monitor schaut sie sich die gezeichnete Szene an. Nach dieser Vorlage biegt sie die Shaun-Figur und nimmt mit einem Fotoapparat ein Bild auf. Damit man Shaun im Film eine Sekunde lang winken sieht, muss sie ihn zwölf Mal biegen und jedes Mal ein Foto machen. Doch Marie ist nicht allein: Nebenan arbeiten ihre Kollegen an ganz unterschiedlichen Szenen.



Schließlich landen die Filme bei Dan. Am Computer ersetzt er die gezeichneten Szenen mit den fotografierten. Fehlt nur noch der Ton. Will spielt mit Hilfe seines Computers alle Geräusche, wie das „Mäh“ der Schafe oder auch die Musik ein.



Shaun das Schaf - Ein haariges Problem

Der Bauer hat ein Date! Alles soll perfekt sein – Zeit, endlich mal wieder sein Toupet zu entstauben. Shaun kann nicht widerstehen: Er muss das rote Strubbelhaar einfach mal aufsetzen! Prompt verliert er das gute Stück. Gemeinsam mit Bitzer beginnt die Jagd nach dem wertvollen Zweithaar. Gerade noch rechtzeitig ergattern sie es zurück. Doch da macht der Bauer einen fatalen Fehlgriff ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren