Die Sendung mit der Maus

Die Sendung mit der Maus 42/2018

Das Erste, Sonntag, 21. Oktober 2018, 9.30 Uhr
KiKA, Sonntag, 21. Oktober 2018, 11.30 Uhr

Lach- und Sachgeschichten – heute mit Herrn Hauch und Sam, seinem ganz besonderen Spielzeugpferd – Charlie, Lola und Bert, dem flauschigen Feriengast, Christophs Möhren-Experiment, Shaun bei der Apfelernte – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.



Großtierrettung – Herr Hauch hat ein ganz besonderes Spielzeugpferd. Es heißt Sam, ist so groß wie ein echtes Pferd und beweglich. Sam hat aber einen ganz bestimmten Zweck – denn er ist ein Übungspferd für die Feuerwehr. So trainieren die Feuerwehrleute den Umgang mit einem großen Tier, das einen Unfall hatte oder eine Straße versperrt. Und dieses Wissen wird prompt angewendet: wie vor Kurzem bei der Vollsperrung der A 3 durch Wasserbüffel auf der Fahrbahn…

Charlie & Lola: Meerschweinchen – In den Ferien darf Lola auf Bert, das Schulmeerschweinchen, aufpassen. Sie versorgt Bert sehr gut. Doch als sie und Charlie einen Hindernisparcours für Bert aufbauen, bricht der aus und verschwindet. Charlie und Lola suchen überall nach Bert, aber er bleibt verschwunden. Was soll Lola nur ihrer Lehrerin sagen? Und wie erklärt sie, dass Bert zwar irgendwann wiederaufgetaucht ist, aber dafür gleich in mehrfacher Ausführung?

Möhren im Winter – Bald werden auf den Feldern die letzten Möhren geerntet. Und trotzdem werden wir noch in einigen Monaten, im tiefsten Winter, „frische“ Möhren kaufen können. Beim Besuch auf einem Bauernhof lernt Christoph nicht nur, was mit dem Knabbergemüse nach der Ernte passiert. Sondern auch, wie die Bauern die Möhren so lange knackig halten können.

Apfelernte mit Shaun – Der Apfelbaum neben dem Schweinestall ist voll mit reifen, süßen Früchten. Das freut die Schweine sehr! Auch die Schafe hätten gern einen Teil davon. Doch die Schweine denken nicht im Traum daran, ihre Beute zu teilen. Shaun muss erfinderisch werden und hat eine kluge Ernteidee…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren